Apotheken-Depesche 5/2017

Bewegungsapparat

Nährstoffkombination bei Rückenschmerzen

Chronische Schmerzen, insbesondere im Bereich der Wirbelsäule, können auch durch eine Schädigung der Nervenstrukturen bedingt sein. Hier kann das Zusammenspiel von klassischen Schmerzmitteln und einem ursächlichen Behandlungsansatz sinnvoll sein. Die Nährstoffkombination Keltican® forte (bilanzierte Diät) enthält die wichtigen Nervenbausteine Uridinmonophosphat (UMP), Vitamin B12 und Folsäure, welche die körpereigenen Reparaturprozesse der Nerven unterstützen. Das Präparat kann zur Regeneration geschädigter Nerven beitragen und somit eine sinnvolle Ergänzungsempfehlung neben der klassischen Schmerzmitteltherapie darstellen. Weitere Infos unter www.keltican.de.




GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum