CME-Fortbildung

CME-Fortbildung

Wissenschaftliche Fortbildung bildet die Basis fundierter Beratung in der Apotheke.

Mehr

Therapieoptionen

Therapieoptionen

Die pharmazeutische Forschung macht imme neue Wirkprinzipen für Patienten zugänglich.

Mehr

Diabetes mellitus

Diabetes mellitus

Menschen mit Diabetes brauchen eine kompetente und intensive Beratung.

Mehr

Ernährung

Ernährung

Bei vielen Erkrankungen ist eine Umstellung der Ernährung nötig.

Gute Beratung machte es dem Patienten leichter.

Mehr

Ältere Menschen in der Apotheke Menopause

Ältere Menschen in der Apotheke Menopause

Die Bedürfnisse älterer Menschen können sich grundlegend von denen jüngerer unterscheiden.

Frauen den Wechseljahren benötigen eine besonders einfühlsame Beratung.

Mehr

Dermatologie

Dermatologie

Fußpilz, trockene Haut, Ekzeme, allergische Reaktionen.

Die Liste der möglichen dermatologischen Themen in der Apotheke ist lang.

Mehr

Home

Fuß- und Nagelpilz
Der Sommer bringt es an den Tag!

Pilzerkrankungen der Füße und der Fußnägel gehören zu den häufigsten Hauterkrankungen. Während die Behandlung der Hautmykose heutzutage recht schnell zum Erfolg führt, benötigt die Therapie einer Nagelmykose nach wie vor viel Geduld. Hier können Sie mit guter Beratung zu einer hohen Therapietreue der Patienten beitragen.

Kompetente Beratung gefragt
Die Reiseapotheke den individuellen Bedürfnissen anpassen

Was in eine Reiseapotheke hineingehört, hängt vom geplanten Urlaub und den individuellen Bedürfnissen ab. Eine Familie, die mit kleinen Kindern einen Standurlaub plant, hat andere Bedürfnisse als ein junges Pärchen, das eine Trekkingreise nach Südamerika unternehmen möchte. Die Grundausstattung bilden jedoch in allen Fällen Mittel gegen die häufigsten Reiseerkrankungen.

Veganer besonders gefährdet
Spurenelement Jod – auf ausreichende Versorgung achten

Ein Kropfband ist ein hübsches Accessoire der Landhausmode. Im 19. Jahrhundert diente es noch einen anderen Zweck: Es sollte nicht nur schmücken, sondern vor allem einen Kropf verdecken. Denn ein solcher trat in den Alpenländern aufgrund des dort herrschenden Jodmangels häufig auf. Heutzutage ist ein Kropf – oder wie Mediziner sagen – eine Struma selten geworden, denn die Jodversorgung hat sich insgesamt in Deutschland deutlich gebessert. Trotzdem ist sie noch nicht optimal. Nach aktuellen Daten des Gesundheitssurvey für Erwachsene (DEGS) nehmen 30% der Bevölkerung weniger Jod auf als ihr mittlerer geschätzter Bedarf beträgt.

Original Pressemitteilung:
Nahrungsergänzung mit Ubiquinol hält Einzug in den Profisport

Immer mehr international bekannte Sportteams wie die Profi-Fußballmannschaft Athletic Bilbao oder das deutsche Olympia-Team im Gewichtheben integrieren Ubiquinol in ihren Ernährungsplan. Aktuelle Studien belegen, dass die reduzierte und ...

Original Pressemitteilung:
Deutliche Schmerzlinderung mit Palexia® retard bei Patienten mit starken chronischen Rückenschmerzen

Hamburg, 23.10.2014. Daten einer prospektiven, offenen, randomisierten, kontrollierten IIIb/IV-Studie zum direkten Vergleich von Palexia® retard (Tapentadol retard) mit retardiertem Oxycodon/Naloxon zeigten eine stärkere Wirksamkeit und gute...

Kosmetik
Neu: Maske für die Füße

Die Fette Pharma AG hat ihr Fußpflegesortiment um eine Maske erweitert: DermaSel® Totes Meer Fußpflege Repair Maske. Die reichhaltige cremige Maske enthält u. a. Sheabutter, Jojobaöl und Panthenol, pflegt intensiv und fördert die Regeneration trockener, rissiger Fü...

UV-Schutz im Fokus
Sonne vernünftig genießen

UV-Strahlung regt die Vitamin-D-Produktion im Körper an und hat viele weitere positive Effekte. Die Kehrseite der Medaille sind eine vorzeitige Alterung der Haut und ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs. Mit dem richtigen Sonnenschutz und der Einhaltung einiger Spielregeln lässt sich die Sonne jedoch unbeschwert genießen.

Gesunder Lebensstil verhindert Trübung der Augenlinse
Vitamin-C-reiche Ernährung und Sport schützen vor Grauem Star

Fast zehn Millionen Menschen sind hierzulande von der Augenkrankheit „Grauer Star“ betroffen. Gesunde Ernährung mit viel Vitamin C kann das Risiko für die Trübung der Augenlinse um rund ein Drittel senken, so das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Quelle: Pressemitteilung der Deutschen Ophtalmologischen Gesellschaft vom 12.5.2016

Krustentiere, Innereien und Hülsenfrüchte
Bei Gicht auf purinreiche Lebensmittel verzichten

Üppiges, fettes Essen mit reichlich Alkohol sind häufig Auslöser für einen akuten Gichtanfall. Die eigentliche Ursache für Gicht ist jedoch meist eine genetische Veranlagung, die zu einem erhöhten Harnsäurespiegel führt.

Ginkgo biloba
Die geistige Leistungsfähigkeit erhalten

Extrakte aus den Blättern des Ginkgobiloba- Baumes fördern die Durchblutung und die Anpassungsfähigkeit des Gehirns – die Voraussetzung für lebenslange Leistungs- und Lernfähigkeit.

Quelle: Pressekonferenz: „Mit 66 Jahren da fängt die Arbeit an“, 12.4.2016, Hamburg; Veranstalter Schwabe Pharma, Karlsruhe Ginkgo biloba-Extrakt (EGb 761®): *z. B. Tebonin® konzent®

Reisedurchfall
Immer häufiger schleppen Fernreisende resistente Darmkeime ein

Touristen, die im Ausland unter Reisedurchfall gelitten und Antibiotika eingenommen haben, bringen häufig multi-resistente Darmkeime von ihren Fernreisen mit. Die Erreger können bei geschwächten Personen schwer behandelbare Infektionen auslösen.

Der Weg zur erfolgreichen Therapie

Neues Webangebot informiert Betroffene kompakt und verständlich über das lästige Leiden – und unterstützt so die Beratung in der Apotheke

Kosmetik
Pflege für sensible Haut

Die Entwicklung der Linie Tolérance Extrême beruht auf der Erkenntnis, dass wenige ausgewählte Wirkstoffe zu mehr Verträglichkeit führen. Deshalb beinhaltet Tolérance Extrême mit Avène Thermalwasser, Glycerin und rückfettenden Substanzen wie u. a....

Information
Augentropfen richtig anwenden

Die korrekte Anwendung von Augentropfen fällt vielen Patienten schwer. Nicht selten gehen die Tropfen beim motorischen Balanceakt über dem Augapfel daneben, werden weggeblinzelt, bevor sie die Augenoberfläche erreichen oder sofort wieder ausgeschwemmt. Um so dicht am Auge selbstsicher...

Juckreiz bei Hämorrhoiden
Lidocain-Salbe: Effektiv und verträglich

Eine aktuelle Doppelblindstudie macht deutlich, dass topisch angewendetes Lidocain eine gute Empfehlung für Patienten mit anorektalem Juckreiz aufgrund eines Hämorrhoidal- Leidens ist.

Quelle: Rothhaar A et al.: Placebokontrollierte Doppelblindstudie zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Lidocainhaltiger Rektalsalbe ... Akt Dermatol 2014;40:1-6 *Prüfpräparat: Posterisan® akut (Lidocain-haltige Rektalsalbe)

Spezifische und Gesamtmortalität verringert
Länger leben mit Kaffee, viel Kaffee!

In letzter Zeit werden vermehrt positive Effekte des Kaffeekonsums berichtet – eine große epidemiologische US-Studie zu den zehn häufigsten Todesursachen belegt nun eine signifikant niedrigere Mortalität.

Quelle: Loftfield E et al.: Association of coffee consumption with overall and cause-specific mortality in a large US prospective cohort study. Am J Epidemiol 2015; 182(12): 1010-22

Inzidenzverlauf über die Jahre
Werden wir wirklich immer dementer?

Eigentlich sollte im Laufe der Jahre die Demenz häufiger werden, da wir alle demografisch immer älter werden und die Demenz eine Erkrankung des Alters darstellt. Nun wurden Daten der Framingham Heart Study (FHS) über einen Verlauf von Jahrzehnten ausgewertet, und es zeigte sich eine überraschende Entwicklung: Die Demenz-Inzidenz nahm im Laufe der letzten 30 Jahre ab.

Quelle: Satizabal CL et al.: Incidence of dementia over three decades in the Framingham Heart Study. N Engl J Med 2016; 374: 523-32

Adipositas und Kognition
Dick und doof? Das gilt nicht (mehr)!

Adipositas gilt als Risikofaktor für so manche Erkrankung. Sie könnte im Alter auch die kognitiven Funktionen negativ beeinflussen, meint man. Es ist aber gerade anders herum, stellten Forscher aus Südkorea fest.

Quelle: Kim S et al.: Body mass index and decline of cognitive function. PLoS One 2016; 11(2): e0148908

Übergewichtige überkompensieren nicht
Lieber fasten als frühstücken?

Laut Studien holen schlanke Menschen, die auf ein Frühstück verzichten, das Kaloriendefizit beim Mittagessen nach. Nun baten Forscher Übergewichtige zu Tisch und gelangten zu einem anderen Ergebnis.

Quelle: Chowdhury EA et al.: Effect of extended morning fasting ... Int J Obes 2016; 40: 305-11

Smoothies für den Teint
Gelb im Gesicht

Dass Karotinoid-Supplemente zu einer gelblichen Färbung der Haut führen können, ist bekannt. Laut einer aktuellen Studie gilt das aber auch für den direkten Konsum von Obst und Gemüse.

Quelle: Tan KW et al.: Daily consumption of a fruit and vegetable smoothie alters facial skin color. PLoS One 2016; 10(7): e0133445

Spendenaufruf
Helfen in Nepal

Apotheker helfen e.V. setzt sich dafür ein, dass schwangere Frauen fachlich gut betreut werden und ihr Kind in einer sicheren Umgebung gebären können. Mit der Partnerorganisation Nepal Medical Careflight e.V., Pfronten im Allgäu, wird deshalb in der abgelegenen Bergregion Humla ...

Neu
Mebeverin Puren

Mit Mebeverin Puren steht zur Behandlung des Reizdarmsyndroms jetzt eine preisgünstige und qualitativ hochwertige Therapiealternative zur Verfügung. Das Nachfolgepräparat von Mebeverin dura ist bioäquivalent zum Originalprodukt und ermöglicht als einzige generische ...

GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Informationen mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2015, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum