Technik | Apotheken-Depesche 5/2017

Pharmatechnik präsentiert die digitale Apotheke 4.0

Zur Expopharm 2017 präsentierte sich Deutschlands größtes inhabergeführtes, unabhängiges Systemsoftwarehaus mit einer Palette neuer Produkte und Lösungen, die für mehr Ertrag in der Apotheke sorgen, gut auf den pharmazeutischen Arbeitsalltag angepasst sind und die Kundenkommunikation nachhaltig unterstützen. Auf dem hell und einladend gestalteten Messestand in Düsseldorf nutzten zahlreiche Besucher die Möglichkeit der Live-Vorführung spezifischer Module und Services an den modern eingerichteten Arbeitsplätzen. Der stark frequentierte Messestand bestätigt die Ausrichtung auf maßgeschneiderte und ganzheitliche Apothekenmanagementlösungen, die Pharmatechnik den Apotheken durch die Digitalisierung der Prozesskette bietet. Im Fokus der diesjährigen Expopharm: Die Digitale Apotheke 4.0 und die autonome Warenwirtschaft, die durch künstliche Intelligenz ermöglicht wird.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.