PTA-Wissen | Apotheken-Depesche 2/2019

Annahme widerlegt - Süßes macht nicht glücklich

Eine Metanalyse zeigt: Süßes macht nicht glücklich. Ausgewertet wurden 31 publizierte Studien mit fast 1.300 Erwachsenen.

Danach lässt sich kein Zucker-Effekt auf die Stimmung belegen, egal, wie viel Süßes konsumiert wurde, oder ob die Probanden danach anstrengende Aktivitäten ausübten oder nicht. Belegen ließ sich aber, dass die Müdigkeit nach Zuckerkonsum steigt und die Aufmerksamkeit eher sinkt als ohne Süßes. Dass Süßes glücklich mache und Zucker die Leistungsfähigkeit steigere, ist also vermutlich nur ein Mythos. Fakt ist dagegen der Ein uss zuckerhaltiger Getränke und Snacks auf die Adipositasepidemie. EG

Quelle:

Mantantzis K et al.: Sugar rush or sugar crash?... Neurosci Biobehav 2019; 101:45-67

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.