Hustenlöser | Apotheken-Depesche

Thymian – ein Multitalent aus der Natur

Römischer Quendel, Immenkraut oder schlicht Thymian – das mediterrane Kraut mit dem kräftigen Aroma ist unter vielen Bezeichnungen bekannt. Ebenso vielfältig ist seine Verwendung: Er sorgt für ein wohl duftendes Bad und hilft gleichzeitig bei Erkrankungen der Atemwege – und das nicht nur im klassischen Erkältungstee.

Thymian ist schon lange auch jenseits des Gewürzregals ein beliebtes Kraut. Bereits im Mittelalter steckten adlige Damen ihrem auserwählten Ritter vor einem Turnier Thymian-Zweige an. Sie sollten ihn ermutigen und sein Selbstwertgefühl steigern. Spätestens seitdem die Forscherin Hildegard von Bingen Thymian im 12. Jahrhundert in ihre medizinische Küche aufnahm, ist er auch ein unverzichtbarer Teil der Pflanzenapotheke.

Heilkraut mit doppelter Wirkung

Seit Jahrhunderten werden Thymian-Zubereitungen zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Und auch heute noch haben sie in der Offizin eine große Bedeutung – besonders wenn es um das Thema Hustenlöser geht. Ist der anfänglich meist trockene Husten in ein produktives Stadium übergegangen, sind Expektoranzien erforderlich, die den Schleim in den Bronchien lösen und das Abhusten erleichtern. Die ätherischen Öle des Thymians haben daneben einen zusätzlichen Effekt: Sie wirken schleimlösend und gleichzeitig entkrampfend.

Hustenlöser mit Tradition

In der Erkältungszeit spielen im Beratungsgespräch pflanzliche Hustenlöser eine wichtige Rolle. So fragen Apotheken-Kunden häufig gezielt nach bewährten Mitteln der Natur, mit denen sie gegebenenfalls bereits als Kind positive Erfahrungen gemacht haben. Tussamag® Hustensaft N von ratiopharm setzt seit über 90 Jahren auf die Kraft des Thymians, um Erkältungskrankheiten der Atemwege und akute Bronchitis wirksam und schonend zu lindern. Der darin enthaltene Wirkstoff Thymiankraut-Fluidextrakt löst den Schleim und wirkt gleichzeitig entkrampfend auf die Bronchialmuskulatur. Der Abtransport des Sekrets wird dadurch gefördert und der Körper beim Abhusten unterstützt. Dank seiner guten Verträglichkeit ist er sowohl für Kinder ab einem Jahr Dank seiner guten Verträglichkeit ist er sowohl für Kinder ab einem Jahr als auch für Erwachsene geeignet.

Die ätherischen Öle sollen dem Hustensaft dabei einen angenehmen Geschmack verleihen. Für Apotheken-Kunden, die die Einnahme von Zucker beschränken wollen oder müssen wird das Angebot durch eine zuckerfreie Variante erweitert.


ICD-Codes: R05

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.