Apotheken-Depesche 6/2017

Aktionen

Orifarm unterstützt förderwürdige Projekte

Auch in 2017 engagierte sich Orifarm wieder sozial in einer neuen Runde der erfolgreichen „Aktion Teilkraft“. Am 9. November fand die Verlosung mit anschließender Preisverleihung in Leverkusen statt. Über die drei Hauptförderpreise freuten sich: die Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V., TrauBe Köln, Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene e.V sowie das DOMINO- Zentrum für trauernde Kinder e.V. Auch keiner der anderen Finalisten, die in einer Vorauswahl bestimmt wurden, ging leer aus. Alle sieben übrigen Organisationen erhielten eine Fördersumme in Höhe von 1000 Euro. Frank Nauert, Generalhandlungsbevollmächtigter der Orifarm GmbH, gratulierte den diesjährigen Teilnehmern persönlich und erklärte: „Unser Anspruch als führender Arzneimittelimporteur in Europa ist es, die Kosten des Gesundheitssystems nachhaltig zu senken und Therapien bezahlbar zu machen. Mit unserer Charity-Aktion gehen wir noch einen Schritt weiter und unterstützen dort, wo die Mittel der Krankenkassen nicht ausreichen.“ Bereits zum vierten Mal führte Europas führender Arzneimittelimporteur, Orifarm, die „Aktion Teilkraft“ durch. Von August bis Oktober 2017 konnten sich Vereine und Organisationen mit medizinisch- sozialem Hintergrund auf der Orifarm-Website mit ihren Projekten bewerben. Apothekenkunden und Großhandelspartner von Orifarm hatten die Möglichkeit, die „Aktion Teilkraft“ an förderwürdige Einrichtungen weiterzuempfehlen. Unter den eingereichten Bewerbungen wurden in einem Auswahlverfahren zehn Finalisten festgelegt, die die Chance auf einen der drei Hauptförderpreise hatten.




GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2018, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum